+43 664 4141200

Tandem

Yue-Xin Pei, Musikstudentin aus China in Wien

 

Tandem – China und Österreich

Folge 4: Kunst und Kultur

Tandem – China und Österreich“ ist eine Gemeinschaftsproduktion von CRI (China Radio International), Konfuzius-Institut an der Universität Wien und ÖJC (Österreichischer Journalisten Club).

In der vierten Ausgabe von „Tandem- China und Österreich“ stehen Kunst und Kultur im Mittelpunkt. Wir begleiten junge Talente aus China, die in Wien klassische Musik studieren. Die 17-jährige Geigerin Yue-Xin Pei hatte im Sommer bereits ihren ersten großen Orchester-Auftritt im Konzert. Das „Simply Quartet“ mit drei chinesischen und einem norwegischen Musiker wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Im Gegenzug besuchen wir die junge Pianistin Hannah Kaufmann aus Österreich, die sich im „Vienna Music Space“ in der chinesischen Stadt Dalian für die Aufnahmeprüfung an der Musikuniversität vorbereitet.

Auf unserer Kulturreise haben wir auch die Salzburger Festspiele besucht und in China waren wir auf dem Galakonzert, das zu Ehren des Dirigenten Li Delun im neuen „National Center for the Performing Arts“ in Beijing gegeben wurde. Li Delun hatte zur Zeit der Kulturrevolution das chinesische Symphonieorchester vor dem Zerfall gerettet. Die Wiener Staatsoper übertrug dieses Konzert mit 12 chinesischen Star-Dirigenten Live nach Europa.

Zur Kultur gehören auch die schönen Künste. Deshalb haben wir die Albertina besucht und eine kleine Galerie im 18. Wiener Gemeindebezirk. Im Beijing haben wir uns das angesagte Künstlerviertel 798 angesehen. Selbstverständlich berichten wir auch über die Aktivitäten des Konfuzius-Instituts an der Universität Wien, das immer wieder großartige Künstler nach Wien einlädt.

Länge: 45 Min.

Ausstrahlungstermine in Okto TV:

18.11. ab 20 Uhr

26.11. ab 18 Uhr

02.12. ab 22 Uhr

10.12. ab 22 Uhr 45